BayernMentoring

BayernMentoring ist ein Förderprogramm speziell für Mädchen und junge Frauen vorrangig in MINT-Studien- und Berufsfeldern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Mentee und Mentorin

Das landesweite Förderprogramm BayernMentoring bietet Schülerinnen und Studentinnen an bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) Unterstützung und Begleitung bei der beruflichen Weiterentwicklung  vorrangig in MINT-Studien- und Berufsfeldern. Das Mentoring-Programm hat in der Regel eine Laufzeit von einem Jahr.

Mentoring-Partnerschaft

Im Zentrum steht die persönliche Mentoring-Partnerschaft:
Eine Mentorin (erfahrene Person) gibt ihre Erfahrungen und ihr Wissen an eine Mentee (unerfahrenen Person) weiter und berät, begleitet und unterstützt diese in ihrer beruflichen wie persönlichen Entwicklung. 

Für HAW-Studentinnen und deren Mentorinnen wird neben der Mentoring-Partnerschaft ein Rahmenprogramm zur persönlichen wie beruflichen Weiterentwicklung angeboten. 


Für Studienanfängerinnen: BayernMentoring 'Junior-Stufe' 

Sie haben gerade ein HAW-Studium begonnen?
Sie suchen nach Möglichkeiten, sich über das Studium auszutauschen?
Sie kennen sich vor Ort noch nicht so aus und suchen nach Kontaktmöglichkeiten?

Mit all diesen Fragen können Sie sich an Ihre Mentorin einer Studentin aus höherem Semester wenden. Diese steht mit Rat und Tat zur Seite, um Sie beim Einstieg ins Studium zu unterstützen.

Wer kann teilnehmen?

Studienanfängerinnen an bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW)

Vorteile und Chancen als Mentee

  • Einblicke in den Studienalltag
  • Tipps und Unterstützung für die individuelle Studienplanung
  • Erfahrungsaustausch
  • Networking
  • Persönliche Weiterentwicklung

Rahmenprogramm

Die individuelle Mentoring-Partnerschaft wird von einem Rahmenprogramm begleitet.

  • Auftaktveranstaltung und Matching der Mentoring-Tandems
  • Seminare, Workshops, Stammtische und Netzwerktreffen
  • Abschlussveranstaltung

Information und Anmeldung

Anmeldung bei der zuständigen Koordinatorin/BayernMentoring der jeweiligen Hochschule / Kontaktdaten

 

Für Studentinnen im höheren Semester: BayernMentoring 'Profi-Stufe' 

Als Studentinnen im höheren Semester überlegen Sie, sich wissenschaftlich weiter zu qualifizieren mit einem Master oder einer Promotion? 
Sie stehen kurz vor Ihrem Abschluss (Bachelor/Master) und bereiten sich auf den beruflichen Einstieg vor?

Mit einer berufserfahrenen Mentorin – Fachfrau aus einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung – haben Sie die Möglichkeit, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen, Ihre beruflichen Perspektiven zu diskutieren, an Ihrem persönlichen Profil zu arbeiten und gewinnen damit mehr Sicherheit für den Start ins Berufsleben.

Wer kann teilnehmen?

Studentinnen im Bachelor-/Masterstudium an bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Vorteile und Chancen als Mentee

  • praxisnahe Einblicke in den beruflichen Alltag einer Mentorin
  • Tipps für die individuelle Karriere- und Lebensplanung
  • Unterstützung beim Berufseinstieg / Coaching
  • Austausch in Netzwerken
  • persönliche Weiterentwicklung

Rahmenprogramm

Die individuelle Mentoring-Partnerschaft wird von einem Rahmenprogramm begleitet.

  • Auftaktveranstaltung und Matching der Mentoring-Tandems
  • Seminare, Workshops, Stammtische und Netzwerktreffen
  • Abschlussveranstaltung

Information und Anmeldung

Anmeldung bei der zuständigen Koordinatorin/BayernMentoring der jeweiligen Hochschule Kontaktdaten.


Eine Promotion ist für Sie vorstellbar, direkt im Anschluss oder auch in Teilzeit?

Dann informieren Sie sich über das Promotionsstipendium: Für HAW-Absolventinnen.

+ Rahmenprogramm

BayernMentoring bietet ergänzend zur Mentoring-Partnerschaft den Mentees wie Mentorinnen ein Rahmenprogramm mit einem breiten Spektrum an Seminarangeboten, das Impulse für die berufliche wie persönliche Entwicklung vermittelt. Den Teilnehmerinnen bietet sich hier die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit der Zeit ein persönliches Karriere-Netzwerk aufzubauen.

Die Seminare oder Workshops werden bayernweit an verschiedenen Hochschulstandorten durchgeführt. 

Aktuelles Programm mit Anmeldemodalitäten: BayernMentoring-Seminarflyer 2019/2020.

Voraussetzung: Teilnahme am BayernMentoring (Teilnahmebedingungen)

Für Schülerinnen: BayernMentoring 

Du hast Spaß an technischen oder naturwissenschaftlichen Fächern und überlegst ein MINT-Studium zu absolvieren?

Eine Studentin Deines Fachgebietes (Mentorin) begleitet Dich als Mentee mit individuellen Ratschlägen und gibt Hilfestellungen zum Berufs- oder Studienalltag, um Dich bei Deiner beruflichen wie persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Inhalte und Ziele der Treffen werden gemeinsam zu Beginn des Programms festgelegt. 


Wer kann teilnehmen?

  • Schülerinnen der höheren Klassen an bayerischen Schulen:
    Realschulen, Oberstufen an Gymnasien, Fach-/Berufsoberschulen 
  • BayernMentoring-Kooperation zwischen Schule und Hochschule für angewandte Wissenschaften

Vorteile und Chancen als Mentee

Mit einer Mentorin (Studentin Deines Fachs) hast Du als Mentee die Gelegenheit:
  • Tipps und Unterstützung bei der Berufs-/Studienwahl zu bekommen
  • den Hochschulalltag aus „erster Hand“ kennen zulernen
  • Dich in Netzwerken auszutauschen
  • Dich persönlich weiterzuentwickeln

Du überlegst ein MINT-Studium an einer bayerischen Hochschule für angewandte Wissenschaften zu absolvieren?

Dann informiere Dich über BayernMentoring für Studentinnen.


Programmeinblicke

Download Broschüre "Frauen in der Technik! Erfolg durch Mentoring"

Einen Einblick in das Programm vermittelt auf der Seite der Frauenbeauftragten der Hochschule Landshut der Kurzfilm: BayernMentoring.


Weitere Informationen 


Die LaKoF Bayern/HAW ist Mitglied beim Forum-Mentoring  Bundesverband Mentoring in der Wissenschaft (Forum Mentoring e.V.)